Organisation

Die Aufgaben der Jugendstrafrechtspflege werden von fünf Jugendanwaltschaften sowie der Abteilung Übertretungen wahrgenommen. Die Oberjugendanwaltschaft leitet und beaufsichtigt den Gesamtbereich. Die  Jugendstrafrechtspflege untersteht der Direktion der Justiz und des Innern.

Jugendanwaltschaften

Die Jugendanwaltschaften

  • untersuchen und beurteilen in erzieherisch ausgerichteten Jugendstrafverfahren die Straftaten Minderjähriger (10- bis 18-Jährige)
  • untersuchen und beurteilen die Straftaten nach Vollendung des 18. Altersjahrs, wenn bereits eine jugendstrafrechtliche Untersuchung anhängig ist
  • führen Jugendstrafprozesse vor Jugendgericht
  • vollziehen die von den Jugendanwältinnen und Jugendanwälten sowie von den Jugendgerichten ausgesprochenen Sanktionen

Bei den fünf Jugendanwaltschaften im Kanton Zürich arbeiten, teilweise in Teilzeitstellen, 24 JugendanwältInnen, 5 Stellvertretende JugendanwältInnen, 24 SozialarbeiterInnen und 24 VerwaltungssekretärInnen. Jeder Jugendanwaltschaft steht eine Leitende Jugendanwältin oder ein Leitender Jugendanwalt vor. Die Jugendanwaltschaften bieten StudienabgängerInnen der Rechtswissenschaft und StudentInnen der Sozialarbeit und der Sozialpädagogik Praktikumstellen und bilden Verwaltungslehrlinge aus.

Abteilung Übertretungen

Die Abteilung Übertretungen

  • verfolgt sämtliche Übertretungstatbestände die durch Jugendliche (10- bis 18-jährige) im Kanton Zürich begangen werden
  • erledigt die Verfahren grundsätzlich schriftlich mit Strafbefehl
  • führt Einvernahmen in Einzelfällen
  • spricht Verweise und Bussen aus

Oberjugendanwaltschaft

Die Oberjugendanwaltschaft

  • beaufsichtigt die Amtsführung der Jugendanwaltschaften
  • überprüft alle jugendstrafrechtlichen Verfügungen und Entscheide
  • führt das Finanz- und das Personalwesen der Jugendstrafrechtspflege
  • beurteilt bestimmte Rekurse und Beschwerden gegen die Jugendanwaltschaften
  • führt Jugendstrafprozesse vor Obergericht oder Bundesgericht
  • führt den Bereich Amtliche Mandate, die Stelle für Mediation im Jugendstrafverfahren und das kantonale Jugendfilmwesen